Zum Inhalt springen

Bauernhaus Habach, Eppelborn

Weiterführende Sanierungsarbeiten am Bauernhaus Habach

Umsetzung durch

Stiftung Kulturgut Gemeinde Eppelborn

Das „Bauernhaus Habach“ ist ein südwestdeutsches Einhaus, das 1847 erbaut wurde. Der Pferdestall samt Schuppen mit Schmiede wurde 1896 angebaut. Seit 1994 ist es ein Museum, das sich dem Leben der saarländischen Erwerbs- und Bergmannsbauern von der Industrialisierung bis zum Zweiten Weltkrieg widmet.

Im Zuge des Soforthilfeprogramms sollen bestehende Schäden an Sandsteingewänden, Dachentwässerung, Fassade und Bodenbelag behoben werden, um damit den Gebäudeerhalt zu sichern und die Wiedereröffnung aller Museumsbereiche zu ermöglichen.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Museum

Bundesland

Saarland

Fördersumme DVA

50.000,00 €

Förderjahr

2021