Zum Inhalt springen

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Rosengarten-Ehestorf

Verbesserung der Depotsituation im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Umsetzung durch

Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist die zentrale kulturelle Institution im Landkreis Harburg. Herzstück des Museums sind die mehr als dreißig historischen Bauten in den Baugruppen Heidedorf, Marschendorf, „Königsberger Straße“ und „Wirtschaften auf dem Lande“. Ergänzend dazu gibt das interaktive Schaumagazin „Agrarium“ Einblicke in die Land- und Ernährungswirtschaft. Der zeitliche Fokus der Sammlungen liegt auf dem Zeitraum von 1600 bis heute und umfasst Objekte mit einem Bezug zur Region des Landkreises Harburg. Die in ihren Materialien sehr unterschiedlichen Objekte des Museums lagern nach konservatorischen Standards in verschiedenen Depots. Mit den Mitteln des Soforthilfeprogramms sollen ein Paletten- und Fachbodenregal angeschafft werden, um die dringend benötigte zusätzliche Depotfläche zu gewinnen. Weiterhin sollen Geräte zur besseren Klimakontrolle in den Depots installiert sowie kleinere Depotkammern saniert werden. Die Aufwertung der Depots trägt erheblich dazu bei, die Sammlungsobjekte dauerhaft erhalten zu können.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Freilichtmuseum

Bundesland

Niedersachsen

Fördersumme DVA

21.803,00 €

Förderjahr

2021