Zum Inhalt springen

N50.
443278°
E8.
141170°

Historisches Agritechnikum

Beselich

Ausbau des Historischen Agritechnikums

Umsetzung durch

Traktorclub Ackerkralle Taunus-Westerwald e.V. / Projektleitung: Robert Geyer

Das vom Traktorclub Ackerkralle Taunus-Westerwald e.V. rein ehrenamtlich betriebene „Historische Agritechnikum“ widmet sich der Agrargeschichte der Region Limburg-Weilburg. Die Sammlung umfasst überwiegend Objekte ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre. Neben einem riesigen Fundus an agrartechnischen Maschinen und Geräten gehören dazu auch Modelle, Gemälde, Plakate, Fotografien, Bücher, Zeitschriften, Blech- und Emailleschilder, Münzen, Geldscheine, Urkunden, Meisterbriefe, Ansichtskarten sowie Briefmarken. Auf dem Gelände wachsen dreißig Obstbäume und der Club beabsichtigt, in der Erntezeit alte Geräte und Maschinen vorzuführen. Das Museum befindet sich noch im Aufbau. Zwei der drei geplanten Ausstellungshallen wurden bereits fertiggestellt, das Besucherzentrum ist weitestgehend vollendet.

Mittel des Soforthilfeprogramms flossen in den Bau eines Modell- und Ausstellungsraums sowie einer historischen Werkstatt. Zudem wurden Vitrinen angeschafft, Elektroarbeiten zur Optimierung der Beleuchtung durchgeführt und ein Besucherleitsystems installiert.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Landwirtschafts-/Landtechnikmuseum

Bundesland

Hessen

Fördersumme

29.916,47 €

Förderjahr

2021