Zum Inhalt springen

N52.
843632°
E10.
407018°

Museumsdorf Hösseringen – Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide, Suderburg

Modernisierung der Beleuchtung in der Ausstellungshalle Scheune Eimke

Umsetzung durch

Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide am Landtagsplatz zu Hösseringen e. V. / Projektleitung: Dr. Ulrich Brohm

Das Museumsdorf Hösseringen – Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide – ist ein regionales Freilichtmuseum zur ländlichen Kultur- und Landschaftsgeschichte. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Zeugnissen von etwa 1500 bis heute, die Präsentation typischer Biotope der Lüneburger Heide sowie die Darstellung der Beziehungen zwischen Mensch und Natur. In 31 historischen Gebäuden, verteilt auf etwa 13 Hektar Freigelände und ergänzt durch Gärten, Felder, eine Heidefläche und einen Dorfteich, werden die Geschichte und Verbundenheit der Menschen mit dieser Landschaft deutlich.

Im Rahmen des Soforthilfeprogramms wird die Modernisierung der Beleuchtung in der Ausstellungshalle Scheune Eimke gefördert.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Landwirtschafts-oder Landtechnikmuseum, Freilichtmuseum

Bundesland

Niedersachsen

Fördersumme DVA

24.525,00 €

Förderjahr

2021