Zum Inhalt springen

Volkskundliches Gerätemuseum, Arzberg

Volkskundliches Gerätemuseum 2.0

Umsetzung durch

Zweckverband Fichtelgebirgsmuseen / Projektleitung: Dr. Sabine Zehentmeier-Lang

Das Volkskundliche Gerätemuseum befindet sich im Landkreis Wunsiedel und widmet sich der Arbeit und dem Leben der bäuerlichen Bevölkerung des Fichtelgebirges.

Im Rahmen des Soforthilfeprogramms soll der Dauerausstellungsbereich virtuell erschlossen werden, um wieder Sichtbarkeit und Teilhabe zu gewährleisten und eine drohende Schließung abzuwenden. Dafür soll ein virtueller 360° Panoramarundgang mit interaktiven Elementen durch den Freilichtteil und die Dauerausstellungsbereiche erstellt werden. Für das Projekt werden alle Dauerausstellungsbereiche und der Freilichtteil in 360°-Panormaaufnahmen festgehalten. Zuvor wird ein Konzept erstellt, dass sich mit den Fragen beschäftigt, an welchen Stellen und auf welche Weise interaktive Elemente in den VR-Rundgang eingebunden werden sollen (dreidimensionale Modellierungsobjekte, Texttafeln, Audio- und Videosequenzen). Das Projekt leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur Barrierefreiheit des Gerätemuseums, da sich kein Aufzug in den Gebäuden befindet.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Landwirtschafts oder Landtechnikmuseum

Bundesland

Bayern

Fördersumme DVA

15.000,00 €

Förderjahr

2021